CMAS *** (Dive Leader)

Dieser Kurs gestattet dem erfolgreichen Absolventen mit Beginnern zu tauchen. Der Dive Leader/ CMAS ***-Taucher ist somit wichtiges Bindeglied zwischen Tauchlehrer und dem Tauchanfänger.
Diese Berechtigung erfordert ein hohes Maß an Qualifikation und Verantwortungsbewusstsein. Ebenfalls stellt die Brevetierung zum Dive Leader/ CMAS ***-Taucher die höchste Qualifikation im Bereich des Sporttauchens dar.
Diese Qualifikation ist eine unabdingbare Voraussetzung für den Einstieg in den professionellen Bereich des Sporttauchens.

Leistungen:

  • 4 Einheiten á 90 Minuten Theorie, inkl. schriftlicher Leistungsnachweis
  • 2 Einheiten Schwimmbad
  • 5 Tauchgänge
  • Bevetierung im Loguch und/ oder Taucherpass

Voraussetzungen:

  • Nachweis von Brevet CMAS** / Master Diver oder vergleichbar plus mindestens 18 Jahre und mindestens 65 Tauchgänge, davon mindestens zehn zwischen 30 und 40 Meter (je nach Gewässerart).
  • Nachweis von Spezialkurs Tauchsicherheit und Rettung.
  • Nachweis von Spezialkurs Nachttauchen.
  • Nachweis über Tauchtauglichkeit.

Lerninhalte:

  • Allgemein:
    Wiederholung/Vertiefung aller Theorieinhalte aus dem Bereich CMAS**/Master Diver inklusive der Theorieinhalte zu den Spezialbrevets Orientierung, Gruppenführung, Tieftauchen, HLW und O2.
    Tauchrelevante Gesetzgebung, z.B. Grenzen der Tauchbrevets, Versicherungen für Taucher, Haftung.
    Kompetenzen von Basic Diver und CMAS*/Open Water Diver oder vergleichbar.
  • Tauchausrüstung:
    Trockentauchanzüge, Aufbau und Funktionsweisen von Atemreglern, Flaschenventilen und Reserveschaltungen, Vereisung, Aufbau und Funktionsweise von Atemluftkompressoren, Tauchlampen und sonstige Zusatzausrüstung.
  • Tauchphysik:
    Lösung von Gasen in Flüssigkeiten, Grenzen der Gasgesetze, Dichte des Atemgases, der Joule-Thomson-Effekt und seine Auswirkungen auf das Tauchen.
  • Tauchmedizin:
    PFO und Dekompression, Air Trapping, Behandlung in der Druckkammer, Ertrinken, Hitzeschäden beim Tauchen, Dehydration, Psychische Faktoren beim Tauchen, Gasvergiftungen (O2, CO, CO2), Erste Hilfe.
  • Tauchpraxis:
    Tauchgangsplanung und Tauchgangsmanagement, Tauchen in größeren Gruppen, Gruppenorganisation, Problemmanagement beim Gruppentauchen, Einschätzen von Umgebungsbedingungen/Umwelteinflüssen, Kommunikation unter Wasser und an der Oberfläche, Tauchen von Booten, Tauchen mit unerfahrenen Tauchpartnern (auch unter besonderen Bedingungen, z.B. bei Nacht), Bergseetauchen (inkl. Berechnung mit und ohne Bergseetabelle), Eis- und Wracktauchen, Tauchen mit alternativen Atemgasen, fortgeschrittene Unterwassernavigation, und Wiederholung/Vertiefung der Inhalte aus den Spezialbrevets: Orientierung, Gruppenführung, Tauchsicherheit und Rettung, Nachttauchen.
  • Tauchen und Umwelt:
    Gewässerschutz, Gewässerputzaktionen, Besonderheiten der verschiedenen Jahreszeiten in einem Binnensee.

Preis: EUR 249,00
Preis inkl. Sonderbrevet Nachttauchen und TSR: EUR 399,00

Kommentare wurden deaktiviert.